Home Neueste Informationen Kinder-Werke Wichtige Termine Geschichte der Schule Informationen zur Ganztagsschule Eltern und Elternvertretung Kontaktaufnahme Verweise auf andere Seiten

Der Förderverein der Schule

 

Klasse 4b (Einschulung 2014)

 

Die tolle Klassenfahrt

Von Montag, den 11. September bis zum 13. September sind wir, die Klassen 4a und 4b, in die Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein nach Koblenz gefahren. Davor haben wir noch ein Klassen-T-Shirt bekommen und unseren Eltern noch ein Lied vorgesungen. Bevor wir alle in den Bus eingestiegen sind, haben wir unser Gepäck in den Bus geladen. Im Bus durften wir nichts essen, aber trinken. Die Busfahrt dauerte etwa 1,5 Stunden. Als wir endlich angekommen waren, sind wir mit unserem Gepäck zur Jugendherberge gelaufen. Zwei Mitarbeiterinnen der Jugendherberge haben uns im Essenssaal empfangen und uns die Essensregeln und Zimmerregeln der Jugendherberge erklärt. Dann haben wir uns in Gruppen aufgeteilt, und jede Gruppe bekam ein Zimmer zum Schlafen. Dort haben wir uns sofort um unser Gepäck und um die Betten gekümmert. Danach hatten wir alle Freizeit. Manche haben draußen gespielt, manche blieben in ihren Zimmern. Um 15 Uhr sind wir mit der Gondel in die Innenstadt von Koblenz gefahren. In der Innenstadt haben wir Postkarten an unsere Verwandten geschrieben und verschickt. Danach haben wir ein Eis bekommen. Nach dem Abendessen haben wir eine spannende, coole und lustige Schatzsuche gemacht. Am nächsten Morgen sind wir nach dem Frühstück mit einem Schiff zur Marksburg gefahren. Dann mussten wir den steilen Weg hoch wandern. Das war anstrengend! Als wir endlich an der Marksburg angekommen waren, haben wir eine tolle Führung bekommen. Nach unserer Führung auf der Marksburg gab es in der Jugendherberge ein leckeres Abendessen. Vor dem Schlafengehen sind wir zu einem großen Spielplatz gegangen. Am Mittwoch haben wir das Chaosspiel gespielt. Anschließend sind wir nach Hause gefahren. Um 14 Uhr sind wir in Mommenheim angekommen und unsere Eltern haben schon auf uns gewartet.

Eine schöne Klassenfahrt ist zu Ende, sie wird aber immer noch als Erinnerung in meinem Gedächtnis bleiben! (Layla)

 

Bericht über die Klassenfahrt in Koblenz in der Jugendherberge Festung Ehrenbreitstein

Am Montag, den 11.09.2017 fuhren wir, die Klassen 4a und 4b um 9.15 Uhr mit dem Bus von der Schule nach Koblenz los. Die Fahrt zur Jugendherberge dauerte etwa 1,5 Stunden. Das kam uns ewig vor. Nachdem wir ankamen, gab es endlich Mittagessen. Es war sehr lecker und wir hatten auch alle großen Hunger. Anschließend wurden die Zimmer eingeteilt. Nachmittags trafen wir uns auf dem Hof und liefen zusammen zu den Gondeln. Dort fuhren wir über den Rhein zum Deutschen Eck. Hier fließt die Mosel in den Rhein. Am zweiten Tag ging es nach dem Frühstück an den Rhein. Dort fuhren wir mit dem Schiff zur Marksburg. Auf der Marksburg hatten wir eine interessante Führung. Anschließend aßen wir unsere Lunchpakete und hatten noch Zeit zum Spielen . Danach fuhren wir wieder mit dem Schiff zur Jugendherberge zurück. Am letzten Tag hatten wir nach dem Frühstück Zeit um Spiele zu spielen. Nach dem Mittagessen fuhren wir mit dem Bus zurück zur Schule. Dort holten uns unsere Eltern ab. (Julian)

zurück weiter